... oder hier hat sich was getan.

Bald werde ich auch diese Unterseite mit Inhalten füllen. Da ich das Entstehen vieler Vorhaben - sozusagen vom ersten Spatenstich bis zur Fertigstellung - fotografisch begleite bzw. in der Vergangenheit begleitet habe, werde ich meine Aufnahmen anderen Interessierten hier zugänglich machen.

Was werde ich hier in Zukunft zeigen? Zum Beispiel Bauvorhaben von größerer Dimension. Wenn diese aktuell passieren, erfolgt dies in Form einer tagebuchähnlichen Darstellung. In diesem Fall können sich die Einträge praktisch täglich oder in kurzen Abständen ändern, weil ich sie ständig aktualisieren werde.

Da ich auch in der Vergangenheit fotografisch sehr viel festgehalten habe, werde ich aber auch dieses Material nach und nach noch aufbereiten. Deshalb habe ich den eigentlichen Titel dieser Unterseite "Hier tut sich was ..." oben mit "... oder hier hat sich was getan." ergänzt.

Ich bin an den technischen und logistischen Dingen dieser Vorhaben und an den örtlichen Veränderungen die in der Landschaft damit einhergehen interessiert. Ich kommentiere an dieser Stelle aber nicht etwa deren politische, ökologische oder sonstige Sinnhaftig- oder Nachhaltigkeit. Dies bleibt ggf. einer anderen Stelle meiner Webpräsenz vorbehalten.

Im Westentlichen werde ich die Fotos "sprechen" lassen und auf eine üppige Kommentierung verzichten. Wichtig ist mir aber der korrekte zeitliche Ablauf und die Zuordnung der Örtlichkeiten meiner Aufnahmen. Vorab werde ich bei jedem Vorhaben zum jeweils betreffenden Gelände einige Hintergrundinformationen geben, belegt mit entsprechenden "historischen" Aufnahmen. (Wobei "historisch" nicht weiter als in das Jahr 2006, den Beginn meiner digitalen Fotografie, zurückreicht.) Danach erfolgt der bebilderte Ablauf des jeweiligen Vorhabens mit den gerade aktuellen Aufnahmen bzw. seinerzeit aktuellen Aufnahmen bei zurückliegenden Vorhaben.

Zusammen mit den "historischen" Aufnahmen ergibt dies eine Darstellung der örtlichen Veränderungen. Viele Dinge aus vergangener Zeit verschwinden bei den beobachteten Vorhaben und lassen kaum noch erahnen, was dort einmal war, bzw. wie es dort einmal ausgesehen hat.

Da der zeitliche Ablauf dokumentiert werden soll, erscheint es mir sinnvoll, dass jeweils der Start ganz oben auf der Steite steht und Aktualisierungen unten anschließen. Dies unterscheidet sich von der Hauptseite "Borken (Hessen) auf der - abgesehen von späteren Nachträgen - das Aktuellste immer ganz oben auf der Seite steht.

Seite veröffentlicht: 22.05.2107
Überarbeitung: 05.06.2017
Korrektur: 13.06.2017